Erfolgreicher Auftakt des WHEELER Pro Team am Swiss Bike Cup in Rivera

Am vergangenen Wochenende fand mit dem ersten Lauf des Proffix Swiss Bike Cup die Saisoneröffnung in der Schweiz statt. Die Strecke am Monte Tamaro hatte es in sich. Die vielen Höhenmeter und die zahlreichen technisch anspruchsvollen Hindernisse verlangten den Fahrern alles ab. Die Strecke erlaubt keine Sekunde der Unaufmerksamkeit.

 

Das Rennwochenende eröffnete unser U19 Junior Luca Schätti um 09.00Uhr. Nach dem letzten Rennen in Marseille, als ihn starke Rückenschmerzen plagten, war man gespannt was heute drin lag. Beim Start kam er gut weg, wurde dann aber in der Folge rechts im Feld etwas eingeklemmt. In der ersten Abfahrt kam er aber bereits als fünfter herangeschossen. Mitte der ersten Runde übernahm er resolut das Zepter und ging in Führung. Seinem hohen Tempo konnte nur der spätere Sieger folgen. Die zwei drehten regelmässig ihre Runden, wovon Luca viel Führungsarbeit verrichtete. In der vierten und letzten Runde forcierte sein Kontrahent das Tempo und Luca entschied sich, weiter seine Pace zu fahren. Dieser weise Entscheid wurde schlussendlich mit dem 2. Rang honoriert. Ein gelungener Saisonstart auf Schweizer Boden.

 

Kaum war die Siegerehrung von Luca vorbei, hiess es um 10.45Uhr starten für Joris Ryf. Schnellstarter Joris erwischte einen guten Start und kam ca. als 10. vom ersten Aufstieg in die Abfahrt. Ende der ersten Runde befand er sich auf Platz 9. Dann ging es Schritt für Schritt nach vorne. Die 2. Runde beendete er bereits auf dem 6. Platz. Würde nun gar eine Top 3 Rangierung drin liegen? Ende der 5. Runde war es dann soweit: Platz 3. Dann verschärfte der vierte das Tempo und überholte Joris. Joris versuchte zu kontern, machte aber nach eigenen Aussagen ein paar „dumme kleine Fehler“. So beendete Joris seinen ersten Lauf des Proffix Swiss Bike Cup auf dem hervorragenden 4. Platz von 62 Startenden. Das verspricht eine spannende Saison zu werden. „So weiter Joris“.

 

Um 12.30Uhr startete unsere U23 Dame Ramona Kupferschmied im Feld der Elite. Fast alles was Rang und Namen hatte, unter anderem auch Weltmeisterin Jolanda Neff, stand am Start. Ein ungewöhnlich grosses 38er Feld. Nicht schlecht staunte man, als Ramona als 10. vom ersten Aufstieg in der Abfahrt angebraust kam. Was lag heute drin? In der Folge plagten sie dann aber höllische Rückenschmerzen und sie verlor Platz um Platz. Der Kampf in ihrem Gesicht wich und mit schmerzverzerrtem Gesicht quälte sie sich schliesslich als 24igste ins Ziel. Nach dem Eisenmangel nun auch noch das. Bis zum nächsten Rennen wird es darum gehen zu analysieren von wo die Schmerzen herrühren.

 

Das Rennwochenende wurde um 14.30Uhr mit dem Herren Elite Rennen abgeschlossen. Manuel Fasnacht wechselte in der Saison 2018 von der U23 Kategorie zur Elite. Was war von ihm zu erwarten? Mit Startnummer 16 gestartet, kam er in den Top 20 in die Abfahrt. Dann ging es Platz um Platz nach vorne und Manuel beendete die erste Runde als 15er. Dann bremste in der 2. Runde ein ärgerlicher Plattfuss seinen Vormarsch. Jetzt ging es darum wieder Platz um Platz gut zu machen. Nach der 4. Runde war er bereits wieder auf dem 17. Rang. In der letzten Runde konnte er nochmals Plätze gut machen und Manuel beendete das Rennen auf dem guten 14. Platz. Das Highlight war seine zweitletzte Runde mit der elftbesten Rundenzeit. Das stimmt für die kommenden Rennen doch sehr positiv.

 

Saisoneröffnung geglückt mit Podestplatz und weiteren tollen Platzierungen. Das WHEELER Pro Team wird in vierzehn Tagen am zweiten Lauf des Proffix Swiss Bike Cup in Schaan (LI) wieder am Start stehen.

Vorfreude auf die Weltmeisterschaft vom 5.- 9. September auf...

Am vergangenen Wochenende fand im Rahmen des Bikefestivals Basel, in Muttenz bereits der...

04.09.2018

Mehr...

Resultate aus La Bresse: Der Fahrplan für die...

Am letzten Wochenende fand bereits der letzte Weltcup der Saison 2018 und damit auch das letzte...

27.08.2018

Mehr...

Vorbereitungsrennen des Proffix Swiss Bike Cup für die WM...

Am letzten Wochenende fand im waadtländischen Winter- und Sommerkurort Villars-sur-Ollon der...

20.08.2018

Mehr...

Komplettes WHEELER Pro Team selektioniert für die Heim-WM...

Vom 05. - 09. September findet auf der Lenzerheide die UCI Mountainbike-Weltmeisterschaft 2018...

16.08.2018

Mehr...

WHEELER Pro Team am Weltcup Mont Sainte-Anne (Kanada)

Mit nur einer Fahrerin (Ramona Kupferschmied) gings vor einer Woche fürs WHEELER Pro Team nach...

14.08.2018

Mehr...

Weltcup-Rennbericht des WHEELER Pro Team aus Vallnord (AND)

Nach Val di Sole am vorletzten Wochenende, stand am Vergangenen bereits der fünfte von 7 Weltcups...

16.07.2018

Mehr...

Lady Bike Academy NEU in Pontresina im Oberengadin –...

Im September wird im Engadin ein Bike-Weekend von Frauen für Frauen durchgeführt. Wildromantisch,...

13.07.2018

Mehr...

Weltcup Val di Sole: Top Platz 20 und Defekthexe

Nach einer kurzen Rennpause stand an diesem Wochenende ein weiteres Weltcuprennen auf dem...

09.07.2018

Mehr...

Exklusive Produktvorschau: Das neue WHEELER i-Chaser LTD

Antriebsstark, formschön und für alle Terrains geschaffen: Das neue i-Chaser LTD von WHEELER ...

06.07.2018

Mehr...

Vize-Schweizermeistertitel, Bronze-Medaille, 6. Platz und...

Am letzten Wochenende fanden die Cross-Country Schweizermeisterschaften in Andermatt im...

25.06.2018

Mehr...

Proffix Swiss Bike Cup Gränichen – Rennbericht des WHEELER...

Nach den vergangenen beiden Weltcups ging es ohne Verschnaufpause an diesem Wochenende schon ans...

04.06.2018

Mehr...

Top 10 Platz für das WHEELER Pro Team am UCI Weltcup in Nove...

Nach der Schlammschlacht  am letzten Weltcup in Albstadt, hatte der Wettergott die ganze Woche...

28.05.2018

Mehr...

E-Bike-Spezial-Woche bei mtbeer in der Toscana (09. –...

Es müssen nicht immer Trails sein: Unser Partner, mtbeer Bikeschule & Solutions gmbh, bietet...

22.05.2018

Mehr...

Rückblick aufs Weltcup-Wochenende in Albstadt

Am vergangenen Wochenende, nach der Eröffnung des Weltcups in Stellenbosch (SA) im März, fand der...

22.05.2018

Mehr...

Erfreuliche Resultate des WHEELER Pro Team aus Solothurn

Am Samstag fand, anlässlich der Bike Days in Solothurn, das dritte Proffix Swiss Bike Cup Rennen...

07.05.2018

Mehr...