Weltcup Val di Sole: Top Platz 20 und Defekthexe

Nach einer kurzen Rennpause stand an diesem Wochenende ein weiteres Weltcuprennen auf dem Programm. Mit zwei Athleten fuhren wir am letzten Donnerstag nach Val di Sole in Italien. Nach Streckenbesichtigungen und guten Trainings ging's dann am Sonntag schon früh um 8:30 los.

Start der U23 Damen mit Ramona Kupferschmied. Das Wetter meinte es gut mit uns. Ramona konnte mit Startnummer 32 im Mittelfeld starten. Sie kam gut weg und nach der Startrunde reihte sie sich als 23ste ins Feld ein. Auf der zweiten grossen Runde aber löste sich, sehr wahrscheinlich durch die starken Vibrationen auf der rauen Strecke, die Schraube des Umwerfers. In der Folge fiel wiederholt die Kette runter und zuletzt löste sich der Umwerfer komplett. Joggend kam sie dann am Schluss als 44 ins Ziel. Schade. Sie fühlte sich sehr fit und es wäre rangmässig sicher mehr drin gewesen. Nächste Chance am nächsten Wochenende.

Um 10:15 dann der Start von Joris Ryf. Die Sonne brannte bereits intensiv runter. Mit Startnummer 23 ging Joris ins Rennen. Er hatte eine Startrunde und sechs grosse Runden zu absolvieren. Nach einem guten Start und einer schnellen ersten grossen Runde, hatte Joris dann in der zweiten grossen Runde einen kurzen Einbruch und er kam als 26ster über die Ziellinie.  Er fand dann aber seinen Rhythmus wieder und kämpfte sich etwas nach vorne. Den Zielsprint gegen einen Südafrikaner gewann er dann noch mit einem Fotofinish und überquerte die Ziellinie als 20ster.

Jetzt sind wir auf dem Weg nach Vallnord in Andorra. Dort findet am nächsten Sonntag ein weiterer Wettkampf statt. Drückt unseren Athleten Ramona und Joris die Daumen.

Vorfreude auf die Weltmeisterschaft vom 5.- 9. September auf...

Am vergangenen Wochenende fand im Rahmen des Bikefestivals Basel, in Muttenz bereits der...

04.09.2018

Mehr...

Resultate aus La Bresse: Der Fahrplan für die...

Am letzten Wochenende fand bereits der letzte Weltcup der Saison 2018 und damit auch das letzte...

27.08.2018

Mehr...

Vorbereitungsrennen des Proffix Swiss Bike Cup für die WM...

Am letzten Wochenende fand im waadtländischen Winter- und Sommerkurort Villars-sur-Ollon der...

20.08.2018

Mehr...

Komplettes WHEELER Pro Team selektioniert für die Heim-WM...

Vom 05. - 09. September findet auf der Lenzerheide die UCI Mountainbike-Weltmeisterschaft 2018...

16.08.2018

Mehr...

WHEELER Pro Team am Weltcup Mont Sainte-Anne (Kanada)

Mit nur einer Fahrerin (Ramona Kupferschmied) gings vor einer Woche fürs WHEELER Pro Team nach...

14.08.2018

Mehr...

Weltcup-Rennbericht des WHEELER Pro Team aus Vallnord (AND)

Nach Val di Sole am vorletzten Wochenende, stand am Vergangenen bereits der fünfte von 7 Weltcups...

16.07.2018

Mehr...

Lady Bike Academy NEU in Pontresina im Oberengadin –...

Im September wird im Engadin ein Bike-Weekend von Frauen für Frauen durchgeführt. Wildromantisch,...

13.07.2018

Mehr...

Weltcup Val di Sole: Top Platz 20 und Defekthexe

Nach einer kurzen Rennpause stand an diesem Wochenende ein weiteres Weltcuprennen auf dem...

09.07.2018

Mehr...

Exklusive Produktvorschau: Das neue WHEELER i-Chaser LTD

Antriebsstark, formschön und für alle Terrains geschaffen: Das neue i-Chaser LTD von WHEELER ...

06.07.2018

Mehr...

Vize-Schweizermeistertitel, Bronze-Medaille, 6. Platz und...

Am letzten Wochenende fanden die Cross-Country Schweizermeisterschaften in Andermatt im...

25.06.2018

Mehr...

Proffix Swiss Bike Cup Gränichen – Rennbericht des WHEELER...

Nach den vergangenen beiden Weltcups ging es ohne Verschnaufpause an diesem Wochenende schon ans...

04.06.2018

Mehr...

Top 10 Platz für das WHEELER Pro Team am UCI Weltcup in Nove...

Nach der Schlammschlacht  am letzten Weltcup in Albstadt, hatte der Wettergott die ganze Woche...

28.05.2018

Mehr...

E-Bike-Spezial-Woche bei mtbeer in der Toscana (09. –...

Es müssen nicht immer Trails sein: Unser Partner, mtbeer Bikeschule & Solutions gmbh, bietet...

22.05.2018

Mehr...

Rückblick aufs Weltcup-Wochenende in Albstadt

Am vergangenen Wochenende, nach der Eröffnung des Weltcups in Stellenbosch (SA) im März, fand der...

22.05.2018

Mehr...

Erfreuliche Resultate des WHEELER Pro Team aus Solothurn

Am Samstag fand, anlässlich der Bike Days in Solothurn, das dritte Proffix Swiss Bike Cup Rennen...

07.05.2018

Mehr...